Wechselunterricht für alle Schülerinnen und Schüler an der GGS Wichterich

Seit dem 22.02.2021 befinden wir uns im Wechselunterricht. Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler an 2,5 Tagen in der Woche in die Schule kommen dürfen. An den anderen Tagen findet weiterhin Distanzunterricht zu Hause statt. Für die Kinder, die zu Hause nicht betreut oder angemessen am Distanzlernen teilnehmen können, gibt es weiterhin eine Betreuung.

Den Antrag dazu finden Sie hier!

Schulschließung ab 11.01.2021

Sehr geehrte, liebe Eltern,

zunächst möchte ich Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesundes neues Jahr wünschen. Wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, beginnt das Jahr leider wieder mit der unumgänglichen Schulschließung. Wir würden es uns auch wirklich anders wünschen! 

Wir werden Distanzunterricht einrichten. Wie bereits vor den Ferien, werden Sie per Padlet über die anstehenden Aufgaben informiert (am 11.01.2021). Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen die Lehrer*innen, ab Montag über die vereinbarten Kommunikationswege, zur Verfügung.

Zur Notbetreuung: 

Alle Schulen bieten ab Montag ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegt.  Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regelhafter Unterricht statt. Für die Aufsicht kommt vor allem das sonstige schulische Personal in Betracht. Die Betreuungsangebote dienen dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzlernen im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen. 

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Den Antrag für die Notbetreuung können Sie hier runterladen.

Mit lieben Grüßen besonders an unsere Grundschulkinder

Ihre

Elke Bastert